Über mich

Ich wurde 1981 geboren und bin in Caslano (TI) und Ziefen (BL) aufgewachsen. Heute lebe ich in Basel.

Im Frühling 2008 habe ich das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Basel abgeschlossen. Nach diversen Praktika habe ich 2011 das Anwaltspatent im Kanton Basel-Landschaft erlangt. Ich bin seit mehreren Jahren im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht sowie im Familienrecht tätig, als Anwalt, als Mitarbeitender einer KESB sowie als Beistandsperson.

Was für mich spricht? Neben meiner praktischen Tätigkeit arbeite ich in einem 60%-Pensum an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, Kompetenzzentrum Kindes- und Erwachsenenschutz. Durch diese Tätigkeit bin ich in Bezug auf den Kindes- und Erwachsenenschutz sowie auf das Familienrecht hoch spezialisiert. Bei Bedarf kann ich zudem auf ein sehr breites, interdisziplinäres Netzwerk von Experten zurückgreifen. Nähere Angaben zu meinen bisherigen Tätigkeiten in der Praxis finden Sie hier. Eine Übersicht über meine wissenschaftliche Tätigkeit erhalten Sie hier.

Zusammen mit Ihnen möchte ich eine nachhaltige Lösung für Ihr Anliegen finden. Nachdem ich Ihre Unterlagen angeschaut habe, bespreche ich mit Ihnen Ihre Handlungsmöglichkeiten und deren jeweiligen Vor- und Nachteile. Dabei teile ich Ihnen mit, was aus meiner Sicht machbar ist, was sich lohnt – aber auch, was sich nicht lohnt. Ich behalte nicht nur rechtliche, sondern auch praktische und finanzielle Aspekte im Auge. Finden wir uns, bestimmen Sie, welche Lösung ich für Sie anstreben soll.

Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch und ein wenig Italienisch.

Über mich

Ich wurde 1981 geboren und bin in Caslano (TI) und Ziefen (BL) aufgewachsen. Heute lebe ich in Basel.

Im Frühling 2008 habe ich das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Basel abgeschlossen. Nach diversen Praktika habe ich 2011 das Anwaltspatent im Kanton Basel-Landschaft erlangt. Ich bin seit mehreren Jahren im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht sowie im Familienrecht tätig, als Anwalt, als Mitarbeitender einer KESB sowie als Beistandsperson.

Was für mich spricht? Neben meiner praktischen Tätigkeit arbeite ich in einem 60%-Pensum an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, Kompetenzzentrum Kindes- und Erwachsenenschutz. Durch diese Tätigkeit bin ich in Bezug auf den Kindes- und Erwachsenenschutz sowie auf das Familienrecht hoch spezialisiert. Bei Bedarf kann ich zudem auf ein sehr breites, interdisziplinäres Netzwerk von Experten zurückgreifen. Nähere Angaben zu meinen bisherigen Tätigkeiten in der Praxis finden Sie hier. Eine Übersicht über meine wissenschaftliche Tätigkeit erhalten Sie hier.

Zusammen mit Ihnen möchte ich eine nachhaltige Lösung für Ihr Anliegen finden. Nachdem ich Ihre Unterlagen angeschaut habe, bespreche ich mit Ihnen Ihre Handlungsmöglichkeiten und deren jeweiligen Vor- und Nachteile. Dabei teile ich Ihnen mit, was aus meiner Sicht machbar ist, was sich lohnt – aber auch, was sich nicht lohnt. Ich behalte nicht nur rechtliche, sondern auch praktische und finanzielle Aspekte im Auge. Finden wir uns, bestimmen Sie, welche Lösung ich für Sie anstreben soll.

Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch und ein wenig Italienisch.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.